21206241

Frontscheibe - OPEL SENATOR A, VAUXHALL CARLTON 78-86

Bildquelle: Beck Wiesbaden at de.wikipedia-CC BY-SA 3.0
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Produktdetails:

Bitte beachten: Nach dem Kauf wird die Frontscheibe in Ihrer gewünschten Tönung angefertigt. Die Lieferzeit beträgt 12 Wochen.

Hintergrundwissen:

Der Senator A1 wurde von Februar 1978 bis November 1982 gebaut. Der Kunde hatte die Wahl zwischen drei Motorisierungen: im Senator 2,8 S war der aus dem Admiral/Diplomat bekannte und überarbeitete 2,8 Liter-Motor mit 103 kW (140 PS) eingebaut, der im Senator 3,0 S mit drei Litern Hubraum 110 kW (150 PS) leistete (beide ausgestattet mit einem Solex-Doppelregistervergaser). Das neue Opel-Spitzenmodell mit 132 kW (180 PS) bildete der Senator 3,0 E mit drei Litern Hubraum und der elektronischen Bosch-L-Jetronic-Benzineinspritzung. Senator und Monza gab es als Basisversionen mit einem Interieur in rot, grün, beige, blau oder schwarz, bei denen im Gegensatz zum Rekord/Commodore nahezu sämtliche Details farblich harmonisch aufeinander abgestimmt waren. Die Armaturentafel entsprach dabei der des Rekord/Commodore, nur orientierte diese sich hier auch im oberen Bereich an der Farbe der restlichen Innenausstattung. Die Sitzbezüge verwendeten zwei verschiedene (Velours-) Stoffe, die auch im Ascona/Manta-B verwendet werden. Dazu gab es Stahlfelgen wie beim Commodore. (Bild- und Text: Wikipedia)